Montag, 8. September 2014

Eine saubere Sache :) Waschprotokolle bei lillestoff

Habt ihr schon gewusst, dass wir je ein Stück unserer neuen Stoffe „Test-waschen“? Ganze 10 Mal sogar! Nach dem ersten, dritten, siebten und zehnten Waschgang dokumentieren wir das Ergebnis - so entstehen dann Dank unserer Melanie die Waschprotokolle:


Mit dem Waschprotokoll stellen wir die Qualität unserer Stoffe hinsichtlich Farbechtheit, Verzug und Fusselbildung sicher.

Laut Marcus Gast vom Umweltbundesamt / ÖKO-Test ist leider kein Waschmittel wirklich umweltfreundlich. „Alle Waschmittel belasten das Abwasser“, sagt er.

Dennoch, als GOTS-zertifiziertes Unternehmen und im Hinblick auf unseren ökologischen Grundgedanken, versuchen wir die Belastung so gering wie möglich zu halten. In den vergangenen Wochen haben wir deshalb einige „Bio“-Waschmittel getestet, die wir hier guten Gewissens weiter empfehlen können:

Höchstmögliche Haut- und Umweltverträglichkeit trifft hohe Waschkraft und eine Dame, die ihrem Namen in der Waschmittelindustrie alle Ehre macht: Danke, Frau Schöneweiss! Toll auch diese kurzen und knackigen Umwelttipps von AlmaWin - so können wir alle etwas tun!

Universell einsetzbares Flüssigwaschmittel aus hochwertigen Bio-Pflanzenölen. Vorbildlich: Sodasan verwendet nur Strom von Greenpeace energy!

Ecover Color-Waschpulver ZERO
Nachhaltigkeit plus Hautverträglichkeit: dieses Waschmittel ist speziell für Allergiker und Menschen mit sensibler Haut geeignet. 0% Farbstoffe, 0% Duftstoffe!

Genau wie bei Textilien - GOTS - gibt es auch in der Waschmittelindustrie unabhängige Zertifizierungen für "Öko"-Produkte: zum Beispiel ECOGARANTIE und ECOCERT. Kriterien für diese Label sind unter anderem:
  • natürliche, pflanzliche oder mineralische Rohstoffe
  • höchstmögliche Abbaubarkeit
  • keine Tierversuche
  • nachhaltig ökologische Produktionsprozesse
  • keine Gentechnik

Es lohnt sich also ein genauerer Blick auf die Verpackung!

"Öko"-Waschmittel gibt es übrigens meist nicht in den gängigen Supermärkten. Ihr werdet hier eher in Naturkostfachgeschäften oder Reformhäusern fündig. Preislich gibt es im Vergleich zu herkömmlichen Waschmitteln kaum einen Unterschied. Die Verwendung von leichter abbaubaren Mitteln ist daher wohl eher eine Sache der Einstellung.
Was meint ihr dazu?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das ist doch mal toll. Somit wisst ihr genau wie eure Stoffe nach mehrfachem Waschgang aussehen. Viele Stoffhändler interessiert das gar nicht.

Ich wasche nur noch mit Ecover oder Sadosan.
Der Umwelt und unserer Gesundheit zuliebe. Alle unsere Pflegeprodukte sind Naturprodukte. Selbst in Läden wie DM wird man da fündig.

Ela von Immertreu® hat gesagt…

Super Tipps, danke! LG! Ela

ElbPrinzen hat gesagt…

nein, ich wußte nicht, dass ihr alle stoffe wascht, um sie zu testen. find ich aber toll und sehr vorbildlich!

ich wasche seit jahren mit sonett, nachdem ich almawin, sodasan und klar probiert habe. sonett hat auf ihrer homepage übrigens sowohl tolle infos zur eigenen herstellung als auch infos was es mit den so harmlos klingenden enzymen auf sich hat (sehr interessant).

bio waschmittel zu benutzen ist wohl einstellungssache, vielleicht aber auch eine frage des bewusstseins. für mich jedenfalls unumgänglich, da die haut unser größtest organ ist und ohnehin so vielen belastungen ausgesetzt ist.

toll, dass ihr auf das thema aufmerksam macht!
jetzt mag ich euch NOCH lieber :)
schöne grüße
miriam

Anonym hat gesagt…

ich wasche auch nur mit Ecover oder Sonett - bei einigen eurer Stoffe (bei Kinderkleidung wird halt öfter als 10x gewaschen), entsteht schon nach kürzester Zeit "Wuckerl" und die Farbe verwäscht sich bzw wäscht sich raus.

Anonym hat gesagt…

Danke für diesen wertvollen Beitrag. Es ist wirklich wichtig, diesen Planeten nicht mehr übermässig zu belasten und jede Unterstützung dazu - und sei sie noch so klein - zählt.
Vielen Dank für eure Achtsamkeit :-)
Marianne

Anonym hat gesagt…

Ich finde es echt super das ihr eure Stoffe testet! Würde ich manch anderer Firma ebenso empfehlen, so sehen sie das nach 3 Waschgängen die Farbe raus ist, das bei 19 Euro/m.
Also hier schon mal ein GROSSES LOB dafür.
Ich wasche mit Waschnüssen, doch seit 2 Wochen weiß ich, das in Indien der Preis um das 6fache gestiegen ist! Viele können sich die Waschnüsse nicht mehr kaufen und steigen auf chemische Produkte um, jedoch fehlen die Kärwerke dafür!!Alles geht in die Flüsse!
Das hat mich dann doch wachgerüttelt.
LG Jeannette

Sulevia hat gesagt…

Man kann auch mit Kastanien waschen - das ist noch ökologischer - nur mit etwas (geringem) Aufwand verbunden. LG

Anonym hat gesagt…

Ich finde es super toll, dass ihr dieses Waschprotokoll macht!
Ich bin ein absoluter Lillestoff Fan und mein kleiner Emil trägt wenig anderes, leider ist mir zwischen den Stoffen schon der ein oder andere Unterschied beim waschen aufgefallen. Die neuen Produktionen waschen sich super :-) bei manch älteren, nicht allen hatte ich leider Probleme. Deswegen freue ich mich umso mehr,denn es gibt kaum vergleichbar schöne Stoffe! Weiter so ihr seid auf einem super Weg!

Viele Grüße Emilchen_und_das_zuckermadchen

Anonym hat gesagt…

Super das Ihr die Protokolle macht! Bin mit der Qualität bisher auch sehr zufrieden und wasche viel (Babybodies..)
Vielleicht kann ich euch noch auf eine Waschmittelalternative aufmerksam machen, die "waschkampagne" bieten Waschmittel nach Wassehärten und ohne Duft- und Füllstoffe an. Sehr sinnvoll..!