Dienstag, 16. September 2014

Kurzinterview mit Designerin BORA



















Wikinger, Rotkäppchen, Little Forest, Indianerwelt, Cowboy, Bakery Fun, Inuit Whale...und viele viele mehr - wer steckt eigentlich hinter diesen wunderhübschen Designs?

BORA aus den Niederlanden war die erste Designerin, mit der wir zusammen gearbeitet haben. Ihr erinnert Euch an On Wheels blue? Damit ihr alle sie ein bisschen besser kennen lernen könnt, hat sie uns ein paar Fragen beantwortet:

Who are you and what do you love about your job?
Wer bist du und was liebst du an deinem Job?

I’m Deborah van de Leijgraaf and I’m a freelance designer and mother of 3 lovely kids. I love my job, because it gives me freedom to be creative, keeps me enthusiastic to find inspiration and motivates me to make children and their parents happy with my images.

Ich bin Deborah van de Leijgraaf, Freelance-Designerin und Mutter von 3 wunderbaren Kindern. Ich liebe meinen Job, weil er mir die Freiheit gibt kreativ zu sein. Es begeistert mich, neue Inspirationen für Designs zu finden, die Kinder und ihre Eltern glücklich machen. 

How does your desk look like?
Wie sieht dein Schreibtisch aus?

Ooohh that’s an easy question: chaotic of course :-) Like now it’s full with paper, prints, colorcards, paperwork, cards, fabrics, pens and pencils, drawings that are made by children and a lot of stuff that belongs on in the kitchen: like empty tea cups. 

Oh, das ist einfach: Chaotisch natürlich :-) Jetzt zum Beispiel ist er voll mit Papier, Drucken, Karten, Stoffen, Stiften, gemalten Bildern von meinen Kindern und einer Menge Zeug, das eigentlich in die Küche gehört, wie leere Teetassen.

Who or what inspires you when creating your new designs?
Wer oder was inspiriert dich beim Gestalten deiner neuen Designs?

Most of the time my children inspire me; a lot of fabrics I designed because at that moment they were interested in cars, dragons, Vikings, Indians or dolls. Daily life gives a lot of inspiration, but also vacations, old books, nature, my own childhood, a song or story can give me inspiration for a theme or color to use.

Meistens inspirieren mich meine Kinder: viele Stoffe habe ich entworfen, weil meine Kinder zu dem Zeitpunkt an Autos, Drachen, Wikingern, Indianern oder Puppen interessiert waren. Das tägliche Leben gibt Inspiration, genauso aber Urlaube, alte Bücher, Natur, meine eigene Kindheit. Auch Lieder oder Geschichten inspirieren mich bei der Gestaltung neuer Motive oder Farben.

3 things, that make your knocking-off time just perfect
3 Dinge, die deinen Feierabend so richtig perfekt machen

Having fun with family and friends, good food and music at a campfire :-)

Spaß haben mit Familie und Freunden, gutes Essen und Musik am Lagerfeuer

A person you would love to go for a coffee with – and why
Mit wem würdest du gerne mal einen Kaffee trinken gehen und warum?

Of course with Daniele, the other designers and staff from Lillestoff. Recently I went to Germany to meet them, but the time did fly because we had a great time!

Natürlich mit Daniele, den anderen Designern und Mitarbeitern von Lillestoff. Kürzlich war ich in Deutschland, um sie zu treffen. Aber die Zeit verging sehr schnell, weil wir eine gute Zeit hatten.

Thanks a lot, dear BORA! 
See you for a coffee :-)

Kommentare:

Nähwölkchen hat gesagt…

Schön mal ein Gesicht zu den bekannten stoffen zu sehen.
Danke für das Interview.

Lg, chrissi

leni pepunkt. hat gesagt…

Sehr sympathisch! Danke für die Vorstellung, und Bora, danke für die wunderschönen Stoffe!!
LG, Yvonne