Dienstag, 27. Januar 2015

Kurzinterview mit Textildesignerin Orike Muth

Heute im lille-Interview: Orike Muth aus Hannover!


Wer bist du und was liebst du an deinem Job?
Who are you and what do you love about your job?

Orike Muth, ich bin Textildesignerin und der Siebdruck ist meine große Leidenschaft. In meiner kleinen Siebdruckerei bedrucke ich Stoffe und Papiere. Aus diesen Handdrucken fertige ich farbenprächtige Kissen, Lampions, Topflappen, Geschirrtücher und vieles mehr. Die asiatische Musterwelt ist mein Zuhause. Wiederholungen, Rapporte, Stoffe, Farben, Farbnuancen und Farbkombinationen machen mich einfach glücklich.

I am Orike Muth, textile designer and screen printing is my passion. I print fabrics and paper in my little printing shop and use these hand printings to create colorful pillows, paper laterns, oven cloth, dish towels and much more. I love asian designs. Pattern repeats, fabrics, colors, shades and color combinations just make me really happy. 

Wie sieht dein Schreibtisch aus?
What does your desk look like?

Mein Schreibtisch ist mein Drucktisch. Auf der Druckunterlage entstehen viele zufällige Überdruck- und Farbfragmente, die mich zu Neuem inspirieren. Beim Kissen zusammenstellen liegt ein wirrer Berg von Stoffen vor mir, aus diesem Chaos entstehen interessante Farb- und Musterkombinationen. Das Entwerfen am Computer ist hinzugekommen. Ein großartiges neues Werkzeug, es ermöglich mir ganz neu und frei zu gestalten. Hier kann ich die Werkstatt verlassen und an jedem Ort und zu jeder Tageszeit arbeiten, besonders gern auf dem Sofa!

My desk is my printing-table and often random color fragments inspire me. When I create pillows, lots of fabrics lie in front of me - and finally interesting color- and design combinations result from this chaos. Additionally I work with my computer. A good tool for working differently and free. Thus I can leave the factory and work at any time and anywhere - I especially like working on my sofa! 

Wer oder was inspiriert dich beim Gestalten deiner neuen Designs?
Who or what inspires you when creating your new designs?

Ein begeisterter Sammler von Asiatischer Kunst, der mir auf einer Ausstellung begegnet ist, hat mir im Lauf der Zeit seine uralten Musterbücher vermacht. Ich erwecke diese alten Holzschnitte zu neuem Leben. Und ich liebe es auf Flohmärkten herumzustöbern und für Abends ebay und auch Filme sind herrliche Inspirationsquellen.

I met an enthusiastic collector of asian art at an exhibition and he gave his age-old books to me. I revive these old woodcuts. Flea markets, ebay and movies are as well great sources of inspiration.

3 Dinge, die deinen Feierabend so richtig perfekt machen
3 things, that make your knocking-off time just perfect

Zeit mit meinem Sohn und unserer neuen kleinen Katze zu verbringen, lecker kochen (mittlerweile auch mit meinem Sohn) und ein guter Film machen meinen Abend perfekt!

Spend time with my son and our little new cat, cook tasty food (in the meantime also with my son) and a good movie.

Mit wem würdest du gerne mal einen Kaffee trinken gehen und warum?
A person you would love to go for a coffee with – and why

Mit Amy Butler, amerikanische Textildesignerin, ich mag ihre Arbeit.
Mit Larissa Bertonasco, Hamburger Illustratorin, ich liebe ihre Art zu gestalten.
Mit Soziologe Harald Welzer, ein interessanter Vordenker „upcycling“.
Oder mit dem Filmemacher Wes Anderson, seine Filme sind scharf!!!

With Amy Butler, american textile designer, I like her work.
With Larissa Bertonasco, Illustrator from Hamburg, I love her way of designing.
With sociologist Harald Welzer, an interesting mentor "upcycling".
Or with film-maker Wes Anderson, his movies are keen!!!


Vielen Dank, liebe Orike!

1 Kommentar:

Astrid Ka hat gesagt…

Danke fürs Vorstellen.Ich mag ihre Sachen sehr gerne!
GLG
Astrid