Freitag, 18. Mai 2018

LilleLiebLinks #20/2018

Mit den LilleLiebLinks starten wir in ein tolles Wochenende. Falls Ihr auf der Suche nach neuen Nähprojekten fürs Wochenende seid, kommt hier ein kunterbunter Schwung Inspiration für Euch. Wunderschöne Nähwerke sind für unsere wöchentliche Linkparade zusammen gekommen. Einige davon zeigen wir Euch nachfolgend in unserer wöchentlichen LiebLinks-Parade. Fühlt Euch eingeladen unsere Linkliste mit Euren Nähwerken zu ergänzen.  

Aber bevor wir zu unseren LilleLiebLinks kommen, haben wir noch eine Gewinnerin aus der letzten Woche für Euch, die wir aus den Teilnehmern unserer Linkparty der letzten lilleLiebLinks-Woche ermittelt haben:

Herzlichen Glückwunsch an Kirschgarten mit ihrem Shirt aus Feldblumen

Bitte melde Dich per Mail mit Eurer Anschrift bei uns, damit wir Dich in nächster Zeit mit einem kleinen Überraschungspakt überraschen können.


So putzig der Body von Betilu-design aus dem schönen Jersey Dschungel.
Stillmomente sind Momente voller Liebe und voller Zauber. Kaum zu glauben, dass Stillen in der Öffentlichkeit immer noch verpönt wird. Wir lieben das innige Bild von By Mami und dem Familien-Outfits aus la primavera.

Einen total coolen Platz zum Krabbeln und Robben gibt es bei Lottchen.tilda mit dem tollen Autoteppich und dem Jersey Autos.
You are... der tolle Statement-Slubjersey von enemenemeins bei Makamo näht.
Diese Jacke hätten wir wohl alle sehr gerne. Eine großartige Umsetzung von muckelie aus dem Daydreaming von SUSAlabim.
Der Modal Pfingstrosen ist wieder da und ein bisschen Inspiration aus dem tollen Stoff gibt es heute von Sienähts_S.
 Das neue Kleid von Stofftraum aus dem Modal Crispera macht Lust auf Sommer und Urlaub!
Die wunderschönen Feldblumen zum lässigen Kleid vernäht, bei Slumra
Die pure Retroliebe gibt es bei DarlingS

Und zum Schluss noch ein absolut süßes und gelungenes Outfit von Thea - fashion for kids aus dem Schwerelos.


Los geht's! Zeigt uns Eure lille-Werke der Woche, verlinkt Euch mit Euren Beiträgen in unserer Linkliste und gewinnt mit ein bisschen Glück ein Stoff-Überraschungspaket und qualifiziert Euch mit ein wenig Glück für einen Gastprobenähplatz für den Monat März. Die Gewinnerin des Überraschungspaketes geben wir dann nächste Woche bei den lilleLiebLinks bekannt.

Die Regeln sind wie folgt:
1. Beiträge, die im Laufe der Woche (oder auch Vorwoche) gezeigt wurden, dürfen hier verlinkt werden (auch wenn sie bereits Teil einer anderen Linkparty waren).
2. die gezeigten Werke sollten als Hauptbestandteil aus lilleStoffen genäht sein
3. Ihr könnt alle Nähwerke zeigen, egal ob Ihr für Euch selbst, für Eure Kinder, den Mann oder jemand anders genäht habt.
4. Ihr dürft auch mehrere Werke verlinken

Wenn Ihr Eure Werke hier in den LilleLiebLinks verlinkt und immer wieder in unserer Mein Lillestoff-Gruppe zeigt, stehen Eure Chancen, einmal von uns überrascht zu werden, nicht schlecht. Habt ein bisschen Geduld und belasst es bei der Überraschung.


Mit der Teilnahme an unserer Linkparty erklärt Ihr Euch auch einverstanden, dass wir Euer Werk im Falle des Gewinns in der nächsten LilleLiebLinks-Woche noch einmal zeigen. 

Wenn Ihr Fragen zum Verlinken habt, meldet Euch gerne bei uns. Eine Anleitung zur Verlinkung findet Ihr hier.
 



Dienstag, 15. Mai 2018

lilleMAGsewalong #2 aus der Trickkiste – die "Briefecke" bei SAMAN

Zum Schnittmuster SAMAN aus dem lilleMAG kommen die meisten Fragen. 

Grundsätzlich geben wir den Tipp folgendermaßen zu nähen:

Der Rückenteil-Beleg muss wie auf dem Schnittmusterbogen zu sehen ist 2 mal ausgeschnitten werden. Das eine Schnittteil wird dann direkt an den Rückenteil Ausschnitt genäht/verstürzt. Anschließend werden die Vorderteilbelege und der zweite Rückenteilbeleg an den kurzen Seiten wie beschrieben zusammen genäht. Nun schließt man die Schulternähte und dann können die Belege in einem an die vordere Kante verstürzt/angenäht werden.







Von unserer Bekleidungstechnikerin Sigrun gibt es außerdem heute noch einen kleinen Tipp zum Nähen der "Briefecke" des Kimono-Saman.

Um es einfach zu machen, sollte der Ausschnittbeleg genauso breit sein wie die Saumnahtzugabe. Erst Saum und Beleg so bügeln, wie er später sein wird, die „Ecke“, an der sich Beleg und Saum treffen markieren und die Spitze bis dorthin bügeln, dann wendem und entöang der Bügelfalte rechts auf rechts mit Geradstich nähen, Stoff zurück schneiden, wenden und gut bügeln. Wenn man den Beleg am unteren Ende/Saum nicht mit der Overlock annäht, sondern mit einem Geradstich, kann man die Ecken noch schöner ausformen.

In Bildern:






Du möchtest gerne bei unserem lilleMAGsewalong mitmachen?

Wir freuen uns!

Zur Linkparade unseres lilleMAGsewalong geht es hier lang. Dort kannst Du Dich mit Deinem Blogbeitrag, Deinem Facebook- oder Instagra-Post verlinken, wenn Du beim Sewalong mitmachen möchtest und Deinen Fortschritt entsprechend dokumentieren. 

Zu unserer lilleMagsewalong Facebookgruppe geht es hier lang.

Das lille-Magazin bekommst Du hier.



Freitag, 11. Mai 2018

Neue Wege

Dieses Jahr ist ein ganz besonderes und ein sehr ereignisreiches für uns und unsere Freude und Dankbarkeit ist sehr groß.
Vor wenigen Wochen kam unser erstes lille-Magazin und neben ganz viel Liebe für unser neues lillestoff-Baby war natürlich dennoch ein wenig Nervosität da, wie wird wohl das Magazin angenommen werden.
Nun freuen wir uns in so kurzer Zeit bereits über 10.000 Exemplare verkauft zu haben. Wir sagen Danke an alle Kunden die das Magazin so fleißig bestellt haben, die uns immer wieder Bilder von ihren genähten Werken zeigen und uns in ihren Stories an ihrer Freude teilhaben lassen. Lieben Dank an euch alle.
Aber das Jahr 2018 steht nicht nur für neue Wege und Veränderung bei uns, sondern auch für viel Mut neue Dinge auszuprobieren. Mut selbst zu drucken. Nicht nur ein Magazin, sondern auch einen Teil unserer Stoffe.
Wir sind ein internationales Unternehmen und eine faire, sozialverträgliche und umweltfreundliche Produktion in der Türkei liegt uns mindestens genauso am Herzen wie die soziale Verantwortung für unseres Mitarbeiter vor Ort hier in Deutschland. Wir haben ein internationales Team vor Ort und unsere Mitarbeiter kommen aus vielen unterschiedlichen Ländern. Wir haben Kollegen aus der Türkei, aus Spanien, Pakistan, Ghana und natürlich aus Deutschland. Das Miteinander funktioniert ganz toll und ist für uns alle eine Bereicherung. Und aus genau diesem Grund liegt uns auch eine Wertschöpfung in anderen Ländern sehr am Herzen, denn auch dort soll es Arbeitsplätze geben, von deren Gehalt die Menschen vor Ort leben können. Das sehen wir als unsere unternehmerische Pflicht. Auch in anderen Ländern soll es sozialversicherungspflichtige Jobs geben und wir möchten ganz bewusst unseren Teil dazu beitragen. Und das können wir, weil wir mit einer Fabrik zusammenarbeiten die selbst nach dem GOTS-Standard zertifiziert ist, und die genau das umsetzt. Der GOTS-Standard ist ein international gültiger Standard und jeder, der sich damit auseinander gesetzt hat, weiß, dass unabhängige Zertifizierer die Einhaltung des Standards regelmäßig überprüfen, damit er weltweit eingehalten wird. Und selbstverständlich werden wir auch weiterhin noch in der Türkei produzieren lassen und uns dort sozial engagieren, denn immerhin haben wir gerade erst eine Urkunde vom Niedersächsischen Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitialisierung, Herrn Dr. Bernd Althusmann, für unser besonderes internationales Engagement erhalten. Darauf sind wir sehr stolz.
Und trotzdem haben wir uns nun entschlossen einen Teil unserer Produktion nach Deutschland zu holen. Wir möchten schneller und flexibler auf Trends und Nachfragen reagieren können und unseren Händlern noch kürzere Lieferzeiten anbieten. Durch Just-in-Time Produktion können wir die wirtschaftliche Produktivität sichern und rohstoffsparend vor Ort produzieren. Wir möchten natürlich nachhaltig und umweltschonend drucken und haben uns deshalb einen starken Lieferanten gesucht. Einen Lieferanten, der Marktführer ist in der Herstellung von Druckmaschinen, der gleichzeitig umweltbewusst ist und dabei höchste Druckqualitätsstandards anbietet. Natürlich drucken wir alle Designs auf GOTS-zertifizierten Biostoffen mit GOTS-zertifizierten Biofarben - die lillestoff Organic + Fair Garantie.


Aber das ist noch nicht alles. Neue Kooperationspartner sind auf uns zugekommen, um gemeinsam mit uns neue, spannende soziale Projekte zu starten. Darüber werden wir aber auch nochmals extra berichten. Und um all dem gewachsen zu sein, haben wir viel investiert und uns gleich eine richtige Digitaldruckanlage angeschafft, mit der wir bis zu 6000 m am Tag drucken können. So sind wir nun für die Zukunft gerüstet und können alle Nachfragen bedienen.
Wir freuen uns sehr auf all das was da dieses Jahr noch kommt. Es bleibt spannend!

lilleMAGsewalong #2 aus der Trickkiste

In dieser Woche gibt es von unserer Bekleidungstechnikerin Sigrun ein paar Tipps und Tricks rund um die Schnitte im lille-MAG und ein paar Tutorials von unseren Probenäherinnen zu den einzelnen Schnitten. 

In dieser Woche steht unser Sewalong unter dem Schwerpunkt Materialfindung und selbstverständlich könnt Ihr jederzeit gerne Fragen stellen.

Auf vielfachen Wunsch haben wir auch eine Facebookgruppe zu unserem lilleMAGsewalong ins Leben gerufen. In der Gruppe werden schon fleißig Schnitte und Stoffe beiseite gestellt und ihr findet auch schon die eine oder andere Antwort auf Fragen zu den einzelnen Schnitten.

Heute erklärt Sigrun Euch anhand Unikko wie Ihr Euch die Schnitte am besten verlängert und/oder Unikko ohne Bindeband näht.

Falls man ohne Bindeband nähen will, so ändert man den Schnitt....ich nähe ein Beispiel dafür
Hier wird geschnitten für die Verlängerung.Normalerweise verlängert man an einem Oberteil auch ein wenig am Armloch. Bei diesem geraden, weiten Shape mit tiefem Armloch genügt es, die Verlängerung nur am Oberkörper durchzuführen.
So wird verlängert, die gewünschte Mehrlänge hinzufügen und die Schnittkanten (vordere/hintere Mitte und Seitennaht) dann neu auszeichnen
Bild1Noch ein kleiner Tipp von Sigruns Oma...




Vielen Dank an mialoma für das tolle Tutorial.
Du möchtest gerne bei unserem lilleMAGsewalong mitmachen?

Wir freuen uns!

Zur Linkparade unseres lilleMAGsewalong geht es hier lang. Dort kannst Du Dich mit Deinem Blogbeitrag, Deinem Facebook- oder Instagra-Post verlinken, wenn Du beim Sewalong mitmachen möchtest und Deinen Fortschritt entsprechend dokumentieren. 

Zu unserer lilleMagsewalong Facebookgruppe geht es hier lang.

Das lille-Magazin bekommst Du hier.

LilleLiebLinks #19/2018

Mit den LilleLiebLinks starten wir in ein tolles Wochenende. Falls Ihr auf der Suche nach neuen Nähprojekten fürs Wochenende seid, kommt hier ein kunterbunter Schwung Inspiration für Euch. Wunderschöne Nähwerke sind für unsere wöchentliche Linkparade zusammen gekommen. Einige davon zeigen wir Euch nachfolgend in unserer wöchentlichen LiebLinks-Parade. Fühlt Euch eingeladen unsere Linkliste mit Euren Nähwerken zu ergänzen.  

Aber bevor wir zu unseren LilleLiebLinks kommen, haben wir noch eine Gewinnerin aus der letzten Woche für Euch, die wir aus den Teilnehmern unserer Linkparty der letzten lilleLiebLinks-Woche ermittelt haben:

Herzlichen Glückwunsch an Sommerkind mit dem Summerjersey Lotus

Bitte melde Dich per Mail mit Eurer Anschrift bei uns, damit wir Dich in nächster Zeit mit einem kleinen Überraschungspakt überraschen können.


Wie niedlich ist bitte dieser kleine Maulwurf, den Du Rübe aus unserem Nicki genäht hat. 


 Eine kleine Fashion Queen hat Julchen bei sich wohnen.
 Katiela begeisterte mit diesem traumhaften Kleid aus dem Slubjersey Katleen.
 Der schöne Summersweat Kettu macht sich auch im Frühjahr wunderbar bei Knusper Knusper Knäuschen.
Die schönen SUSAlabim Kleeblätter wurden bei Lealina - schönes aus Stoff zu einem tollen Poloshirt.
Und bei Mamaouda fanden sie ihre Bestimmung als Maxirock. Total schön in Kombination mit der Gummiborte.
 Trollelefen gab es direkt im Doppelpack als coole Geschwisterkombi bei New Summer Sew.
Und der lillestoff-Klassiker Lina fand seine Bestimmung in diesem zauberhaften Dirndl-Kleid bei SewFee.
Von DaniEla geschenkt nähte für ihre kleine Maus diesen Mädchentraum aus dem Jersey Herzmomente.
 Und der Kreuzstichrose fand bei Sewing Dr. C seine Bestimmung als kuscheliger Hoodie.


Los geht's! Zeigt uns Eure lille-Werke der Woche, verlinkt Euch mit Euren Beiträgen in unserer Linkliste und gewinnt mit ein bisschen Glück ein Stoff-Überraschungspaket und qualifiziert Euch mit ein wenig Glück für einen Gastprobenähplatz für den Monat März. Die Gewinnerin des Überraschungspaketes geben wir dann nächste Woche bei den lilleLiebLinks bekannt.

Die Regeln sind wie folgt:
1. Beiträge, die im Laufe der Woche (oder auch Vorwoche) gezeigt wurden, dürfen hier verlinkt werden (auch wenn sie bereits Teil einer anderen Linkparty waren).
2. die gezeigten Werke sollten als Hauptbestandteil aus lilleStoffen genäht sein
3. Ihr könnt alle Nähwerke zeigen, egal ob Ihr für Euch selbst, für Eure Kinder, den Mann oder jemand anders genäht habt.
4. Ihr dürft auch mehrere Werke verlinken

Wenn Ihr Eure Werke hier in den LilleLiebLinks verlinkt und immer wieder in unserer Mein Lillestoff-Gruppe zeigt, stehen Eure Chancen, einmal von uns überrascht zu werden, nicht schlecht. Habt ein bisschen Geduld und belasst es bei der Überraschung.


Mit der Teilnahme an unserer Linkparty erklärt Ihr Euch auch einverstanden, dass wir Euer Werk im Falle des Gewinns in der nächsten LilleLiebLinks-Woche noch einmal zeigen. 

Wenn Ihr Fragen zum Verlinken habt, meldet Euch gerne bei uns. Eine Anleitung zur Verlinkung findet Ihr hier.